75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.04.2003 / Inland / Seite 5

Mißhandlungen an der Tagesordnung

Baskischer Anwalt kämpft gegen Auslieferung seines in der BRD inhaftierten Bruders nach Spanien

Michael Liebler

»Der deutsche Staat muß Paulo Elkoro freilassen und sich damit stark machen für eine friedliche und demokratische Lösung im Baskenland«. Mit keiner geringeren Forderung im Reisegepäck kam Iñigo Elkoro in die BRD, um seinem wegen Unterstützung der baskischen Untergrundorganisation ETA in Nürnberg verhafteten Bruder beizustehen.

Am 21. Januar hatte ein Spezialkommando den 29jährigen in seiner Wohnung überwältigt, in der er unter falschem Namen lebte. Seitdem sitzt er in Stadelheim ein, wo er auf die Prüfung zweier Auslieferungsgesuche des spanischen Staates wartet. Der bringt ihn in Zusammenhang mit Drohbriefen gegen Botschaften und Reiseagenturen – Teil einer Kampagne gegen den Tourismus in Spanien. Diesem Vorwurf sieht Paulos Anwalt Wolfgang Bendler gelassen entgegen: »Eine unspezifische Beteiligungsform, wie wir das auch hier von Verfahren nach Paragraph 129a des Strafgesetzbuches kennen. Das sind sehr vage und teils widersprüchliche Anschuldigungen«,...

Artikel-Länge: 3186 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €