Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
04.11.2019 / Feuilleton / Seite 8

»Überraschende, zuweilen auch schräge Ansätze«

Einblicke in die osteuropäischen Gesellschaften: Dienstag beginnt das diesjährige Filmfestival Cottbus. Ein Gespräch mit Bernd Buder

Bernd Müller

Beim morgen beginnenden Festival des osteuropäischen Films in Cottbus wird es wieder zahlreiche Premieren geben, davon sieben Weltpremieren. Was wird dort zu sehen sein?

Das sind vorwiegend Filme junger Regisseurinnen und Regisseure, die sich eine Chance erhoffen, den Grundstein für internationale Erfolge ihrer Filme in Cottbus zu legen. Mit »Das Schwein« aus Georgien und »Full Moon« aus Bosnien und Herzegowina starten im Wettbewerb zwei Filme, die sich bewusst von jeglichen folkloristischen Klischees abgrenzen, um sich statt dessen gesellschaftlichen Bruchstellen zuzuwenden. Das sind, wie in den meisten Filmen des Programms, ungewöhnliche, überraschende und zuweilen auch schräge Ansätze, um über Persönliches und Politisches zu reden.

Im Zentrum des diesjährigen Festivals steht Ungarn. Wie stark ist der ungarische Film von der Politik der Regierung geprägt?

Ungarn ist – neben Montenegro – eines von zwei Filmländern, denen wir uns in diesem Jahr besonders ...

Artikel-Länge: 3953 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €