Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.10.2019 / Feuilleton / Seite 8

»Der Zorn lässt mich immer öfter zur Farbe Rot greifen«

Kunst als Ausdruck politischen Widerstands in Zeiten von Aufrüstung und Naturzerstörung. Ein Gespräch mit Ula Richter

Markus Bernhardt

Vom morgigen Donnerstag an veranstalten die »Naturfreunde« und die Künstlergruppe »Tendenzen« eine Ausstellung mit Ihren Werken in Berlin. Was wird die Besucherinnen und Besucher erwarten?

Ich zeige Arbeiten aus den 1990er Jahren bis heute, eine Zusammenstellung meiner Lieblingsbilder, Arbeiten in Ölmalerei und Pastell.

Was reizt Sie am meisten zu malen?

Ich bin eine begeisterte Beobachterin. Es ist immer die sichtbare Welt, die mich fasziniert: die großen Himmel, der Wolkenflug, ihre leichte oder drohende Gestalt, die schwere Ruhe und Schönheit eines Tierkörpers, die Widerständigkeit alter Bäume, Menschen in ihrer Schönheit und Verletzlichkeit.

Sie sind weit über Ihren Lebensmittelpunkt in Dortmund hinaus als engagierte Kommunistin und Antifaschistin bekannt. Welche Berührungspunkte gibt es zwischen Ihrer Kunst und Ihren politischen Ansichten?

In meine Bilder fließt mein Engagement als politische Frau gegen die immer militantere Weltpolitik und ihre Folg...

Artikel-Länge: 4003 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €