Gegründet 1947 Dienstag, 14. Juli 2020, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2341 GenossInnen herausgegeben
29.10.2019 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Riskante Bemannung

Vor 50 Jahren streikten Seefahrtschüler gegen die Senkung der Mindestbesatzung von Handelsschiffen

Burkhard Ilschner

Von Frühjahr bis Herbst 1969 hat im Norden der damaligen BRD ein damals und bis heute einzigartiger Ausstand stattgefunden, der den Lehrbetrieb an allen Seefahrtschulen entlang der Küsten quasi lahmlegte – gewissermaßen ein Schülerstreik »for future«, der aktuell, quer durch alle »50-Jahre-Rückblicke«, viel zuwenig beachtet wird.

Am 23. Mai jenes Jahres hatte nach zuvor vereinzelten Aktionen flächendeckend an den Seefahrtschulen von Leer bis Lübeck ein unbefristeter Ausstand begonnen, mit dem mehr als 1.200 angehende Nautiker und Ingenieure ihrer Ablehnung einer geplanten neuen Schiffsbesetzungsordnung (SBO) Ausdruck verleihen und öffentliche Aufmerksamkeit schaffen wollten. Erst ab der vorletzten Oktoberwoche erschienen die künftigen Seefahrer wieder zum Unterricht, allerdings immer noch unzufrieden und unter Vorbehalt, denn eine neue SBO ließ weiter auf sich warten.

Anlass des mehrmonatigen Ausstands war ein vom Bundesverkehrsministerium (BMV) – in Abst...

Artikel-Länge: 3572 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €