Gegründet 1947 Freitag, 24. Januar 2020, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
25.10.2019 / Feuilleton / Seite 10

Zungenpiercing mit Dalí

Beziehungswahn und Löffeltanz: Ein Buch einer jungen Künstlerin über ihr Verhältnis zu einem weltberühmten Maler

Peter Arlt

Ein Buch über das Rätsel Dalí ohne ein von dem Künstler geschaffenes Bild. Rätselhaft. Juliane Jahns, eine junge Künstlerin, 1985 in Halle an der Saale geboren, wo sie an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein studierte, möchte Auskunft geben über das »Enigma Dalí« (der Buchtext steht in spanischer Übersetzung neben dem deutschen, in einer guten Buchproduktion des Dingsda-Verlags). Als Jahns ein junges Mädchen war, ist ihr Salvador Dalí (1904–1989) enigmatisch erschienen: Sie hat ihn in einem Gemälde unbewusst porträtiert, so dass er als »Dalí der Schreckliche« einen Kunsterzieher erschreckte.

In dem Buch hängt die Jahns – in einer Zeichnung – mit Zungenpiercing an Dalí fest. Dem Rätsel Dalí soll In einem Gespräch mit der Künstlerin auf die Spur gekommen werden. In dokumentarischen Einzelheiten wird die künstlerische Entwicklung des Mädchens dargestellt, mit der Frage gegenüber Dalís Werk: »Wie steht die Welt kopf im Reich verrückter Ideen – phantastisch...

Artikel-Länge: 4725 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €