jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
25.10.2019 / Ausland / Seite 1

Widersprüchliche Signale aus Syrien

Russland zufrieden mit Umsetzung von Sotschi-Abkommen. Türkei bricht Waffenruhe

Die russische Regierung hat am Donnerstag die Forderung nach Abzug aller ausländischen Truppen aus Syrien bekräftigt, die sich ohne Zustimmung der Regierung in Damaskus im Land aufhalten. Das gelte auch für US-Soldaten, erklärte Kremlsprecher Dmitri Peskow.

Zunächst aber wird eine durch den russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinen türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan getroffene Vereinbarung umgesetzt, die eine teilweise Besetzung Nordsyriens durch die Türkei legitimiert. Der russische Vizeaußenminister Sergej Werschinin sagte am Donnerstag der Nachrichtenagentur Interfax, dass sich die Einheiten der kurdischen Volksv...

Artikel-Länge: 2011 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €