Gegründet 1947 Montag, 27. Januar 2020, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
23.10.2019 / Feuilleton / Seite 10

Hennig, Gliege

Jegor Jublimov

Klappern gehört zum Handwerk. Das hat Falko Hennig verinnerlicht, denn er feierte zwei Wochen vor dem Mauerfall seinen 20. Geburtstag und war jung genug, die neuen Regeln zu lernen. Seinen gestrigen 50. feiert der Berliner Autor, Lesebühnen- und Radiokünstler, Rikschafahrer, Vortragsreisende und Mitglied der deutschen Autorenfußballnationalmannschaft mit einer ganzen Jubiläumswoche an mehreren Berliner Veranstaltungsorten in Prenzlauer Berg, Mitte und Wedding. Da ist für jeden etwas dabei.

Ausgerechnet beim Ministerium für Nationale Verteidigung der DDR hat er Schriftsetzer gelernt, stieß dann bald zur schreibenden Zunft, aber da Zeitschriften wie Scheinschlag, Hebammeninfo und auch junge Welt nicht viel abwarfen, arbeitete er zudem als Taxifahrer, Pförtner und Aktmodell. Ruhm ergatterte der Vorsitzende der deutschen Bukowski-Gesellschaft mit seinen Büchern, etwa »All...

Artikel-Länge: 2732 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €