3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
23.10.2019 / Inland / Seite 2

»Konzerne werden Profite auf anderen Wegen steigern«

Berliner Senat beschließt »Mietendeckel«. Initiative »Deutsche Wohnen und Co. enteignen« sieht Licht und Schatten. Ein Gespräch mit Rouzbeh Taheri

Jan Greve

Nach der Einigung innerhalb der Berliner Landesregierung über den »Mietendeckel« am Freitag machte der Begriff »historisch« die Runde. Stimmen Sie in den Jubelgesang mit ein?

Die Entscheidung ist zumindest in dem Sinne historisch, als hier seit langer Zeit erstmals wieder ein Gesetz beschlossen wurde, das Hunderttausenden Berliner Mieterinnen und Mietern hilft. Die Tendenz, dass Mieten immer weiter steigen, wurde umgekehrt. Teilweise soll sogar gesenkt werden. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Von verschiedenen Seiten wird bezweifelt, dass Mieten durch die Regelung wirklich dauerhaft gesenkt werden. Argumentiert wird mit anstehenden Gerichtsverfahren oder mit Schlupflöchern, die Vermieter nutzen können. Sie sind da optimistischer?

Im großen und ganzen bin ich das. Wie Gerichte urteilen werden, kann man nicht vorhersagen. Klar ist aber, dass der Versuch, etwas an der Situation zu verändern, jetzt unternommen werden musste. Sonst könnte man ja k...

Artikel-Länge: 4184 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €