Gegründet 1947 Freitag, 23. Oktober 2020, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
16.10.2019 / Antifa / Seite 15

Digital vernetzte Rechtsterroristen

Antifaschistisches Infoblatt mit Schwerpunkt zu neuem Tätertyp

Felix Clay

Titel und Covermotiv wirken angesichts des antisemitischen und rassistischen Anschlags von Stephan Balliet vom 9. Oktober schon fast prophetisch. Das Schwerpunktthema des aktuellen Antifaschistischen Infoblatts (AIB) lautet »White Power Terrorists – rassistisch motiviert und digital vernetzt«. Als Redaktionsschluss wird der 22. September angegeben. Trotzdem bieten die Beiträge bereits Teile der Analyse des Angriffs auf die Synagoge und der Morde von Halle an der Saale.

So erfährt der Leser aus dem Text von Roland Sieber »Virtuell vernetzter Rechtsterrorismus« etwas zu den mutmaßlichen Vorbildern des Schützen von Halle: Anders Breivik und den Attentätern von München, Christchurch und El Paso. Sieber sieht starke Anleihen an Genres der Videospielszene, da sich die Täter als »Ego-Shooter« inszenierten, »wobei der Terrorist zum Single-Player wird« und von seinem Publikum mit »Highscores« belohnt werde. Dies habe mit dem norwegischen Rechtsterroristen Breivik ...

Artikel-Länge: 3134 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €