Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Freitag, 25. September 2020, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
16.10.2019 / Feuilleton / Seite 11

Neue Sheriffs, neue Stadt

Franz Dobler übernimmt den »Radiotatort« beim Bayerischen Rundfunk

Rafik Will

Heute startet das Hörspiel »Mörder und Gespenster« von Franz Dobler seine Ausstrahlungsrunde durch die ARD-Wellen. Es ist der Beginn einer neuen Ära: Dobler übernimmt die vom Bayerischen Rundfunk (BR) produzierten Folgen für den »ARD-Radiotatort«. Die 2008 eingeführte Radioreihe ist mit rund 600.000 Downloads pro Episode auch als Podcast ein Hit.

Bisher schrieb Robert Hültner das Manuskript zu den BR-Beiträgen, für die er als Handlungsort das fiktive Städtchen Bruck am Inn im südostbayerischen Alpenvorland gewählt hatte. Jetzt heißt es beim BR-»Radiotatort«: neue Sheriffs, neue Stadt. In »Mörder und Gespenster« ermittelt zum ersten Mal das aus Jaqueline Hosnicz (gespielt von Bibiana Beglau) und Jakob Rosenberg (Johannes Silberschneider) bestehende Duo in München – oder, wie Dobler in der Bayern-2-Hörspielbroschüre präzisiert: »In der Münchener Bahnhofsgegend und im angrenzenden Westend, Schwanthalerhöh’. Wo das reiche München noch nicht alles plattgemacht...

Artikel-Länge: 4371 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €