Gegründet 1947 Sa. / So., 29. Februar / 1. März 2020, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
15.10.2019 / Ausland / Seite 6

Hauptsache, nette Atmosphäre

Strittige Themen bei inoffiziellem Treffen zwischen Staatschefs von Indien und China ausgespart

Thomas Berger

Das Treffen zwischen dem Regierunsgchef Indiens und dem Staatschef der Volksrepublik China ist wie erwartet verlaufen: Statt Inhalten und klaren Ergebnissen standen Symbolpolitik und eine lockere Atmosphäre beim inoffiziellen Gipfel zwischen dem indischen Premier Narendra Modi und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping am Freitag und Sonnabend vergangener Woche im Vordergrund. Nachdem Xi den indischen Premier bereits vor anderthalb Jahren im zentralchinesischen Wuhan abseits des gängigen Protokolls empfangen hatte, revanchierte sich Modi nun mit der Einladung in den südindischen Unionsstaat Tamil Nadu. Glaubt man den offiziellen Verlautbarungen nach den Gesprächen, dann mit Erfolg: So sprach der Gastgeber von einem »neuen Aufschwung« für die bilateralen Beziehungen und einer Ära verstärkter Kooperation. Xi wiederum erklärte, man habe gute »Diskussionen von Herz zu Herz« über unterschiedliche Themen geführt, und lud Modi zu einem nächsten Besuch ein, bevo...

Artikel-Länge: 3504 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €