Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.10.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Alle für den Osten!

Kampf um 35-Stunden-Woche kann die IG Metall nur als Gesamtorganisation gewinnen. Das braucht ein klares Signal des Gewerkschaftstags

Daniel Behruzi

»Jetzt gilt es«, hatten Verantwortliche des IG-Metall-Bezirks Berlin, Brandenburg und Sachsen in einem Flugblatt vom 27. September formuliert. Gewerkschaft und Unternehmerverband stünden vor der »finalen Runde« bei den Verhandlungen zur Einführung der 35-Stunden-Woche im Osten. »30 Jahre nach dem Mauerfall sehen wir eine historische Chance, in der Frage der Arbeitszeitverkürzung für Ostdeutschland einen Fortschritt zu erreichen«, zeigte sich Bezirksleiter Olivier Höbel optimistisch. Wenige Tage später änderte sich die Tonlage grundlegend. Trotzig hieß es: »Jetzt erst recht!« In einer erneuten zehnstündigen Verhandlung – eines von etlichen langen Treffen der vergangenen Monate – hatten die Unternehmervertreter klargemacht: Die »Arbeitszeitmauer« soll bleiben. Auch fast drei Jahrzehnte nach der staatlichen Einheit sollen die Metaller in Ostdeutschland drei Stunden länger arbeiten als ihre Kollegen im Westen – ohne dafür einen Cent mehr zu verdienen. Beim Ge...

Artikel-Länge: 6320 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €