Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. Juni 2020, Nr. 128
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
01.10.2019 / Feuilleton / Seite 10

Outtakes von »Katzgraben«

Kommunistisches Filmerbe gerettet: Die Reihe »Brecht in echt« im Berliner Kino Babylon

Bessere Nachrichten gibt der hiesige Kulturbetrieb kaum her: Im Verlauf des Jahres ist das gesamte filmische Erbe Bertolt Brechts digitalisiert, zum Teil auch restauriert worden. Als die Filmförderungsanstalt Mitte Mai den Abschluss der Arbeiten am Klassiker »Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?« (1932) verkündete, war das ein Anlass zu großer Freude. Maßgeblich zu verdanken ist die Rettung des Archivmaterials der Akademie der Künste und der Deutschen Kinemathek.

Zentral sind die Theaterdokumentationen, zum Beispiel »Katzgraben«, DDR 1957, Musik: Hanns Eisler, mit Erwin Geschonneck, Sabine Thalbach, Ekkehard Schall – 95 Minuten lang. Gedreht in den Theaterferien im Sommer 1957 unter der Theaterregie von Manfred Wekwerth nach der Fassung der Uraufführung am Berliner Ensemble vier Jahre zuvor. Dort ...

Artikel-Länge: 2520 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €