Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.09.2019 / Sport / Seite 16

O’zapft is!

Gabriele Damtew

Es war das erste Spiel überhaupt zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Magdeburg. Zwei Traditionsmannschaften mit Geschichte, die besonders bei letzterer groß, wenn auch verdammt lange her ist (1974 gewann Magdeburg als einzige DDR-Mannschaft den Europapokal der Pokalsieger). Bei beiden Teams mit Aufstiegsambitionen in die zweite Liga läuft es diese Saison nicht rund: Der FCK feuerte nach der 1:6-Packung in Meppen Trainer Sascha Hildmann und installierte den nicht gerade bekannten Boris Schommers, um die Roten Teufel wieder auf Vordermann zu bringen. Und der FCM ist bislang der Remismeister der Liga. Trotzdem oder gerade deshalb versprachen sich an die 20.000 Fußballfans einen packenden Fight. Zu dem kam es, allerdings als Sängerwettstreit – die erste Halbzeit auf dem Rasen war reichlich verschlafenen. Dafür waren zum Staunen der FCK-Getreuen an die 4.000 angstfreie Ostelbier mit beseelten Stimmen an den einstmals als Hölle bekannten Betzenberg ...

Artikel-Länge: 3111 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.