Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.09.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

»Viele Personalüberschneidungen«

Der Mord an Walter Lübcke, Hessens NSU-Unterstützersumpf, »Combat 18« und das V-Leute-Problem. Neuer Untersuchungsausschuss möglich. Ein Gespräch mit Hermann Schaus

Claudia Wangerin

Der Bundesgerichtshof hat die Einzeltätertheorie im Fall des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke verworfen, indem er eine Haftbeschwerde ablehnte: Stephan Ernst soll mindestens einen Komplizen gehabt haben – Markus H. Könnte in Hessen demnächst ein größeres Netzwerk aufgedeckt werden?

Ich habe die Hoffnung, dass wir da anknüpfen können, wo wir im NSU-Untersuchungssausschuss des hessischen Landtags nicht weitergekommen sind – weil wir eine Verbindung zur Kasseler Neonaziszene sehen; und damit natürlich auch zum NSU-Unterstützernetzwerk. Ich gehe davon aus, dass es da viele Personalüberschneidungen gibt. Wobei Markus H. stärker in der Szene verankert war als Stephan Ernst, der den Mord gestanden und dies inzwischen widerrufen hat. Durch unsere Aufklärungsarbeit in diesem Ausschuss ist heute öffentlich bekannt, dass es über diese beiden Männer schon lange Personenakten beim hessischen Landesamt für Verfassungsschutz gab. Hätten wir seinerz...

Artikel-Länge: 5710 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €