Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
16.09.2019 / Thema / Seite 12

Wort und Tat

Reine Kunst und Kalter Krieg. Zum Konzept des intellektuellen Engagements in der Literatur

Jürgen Pelzer

Der Begriff des Engagements hat eine wechselhafte Geschichte und ist längst nicht so eindeutig, wie er erscheinen mag. Er betrifft Grundfragen der intellektuellen und künstlerischen Praxis und im weitesten Sinn jeder gesellschaftlichen oder politischen Tätigkeit, die einem Ziel verpflichtet ist. Jean-Paul Sartre hat den Begriff unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Rahmen einer existentialistischen Literaturtheorie eingeführt und damit auch die Frage nach der Rolle des Intellektuellen in den Klassenauseinandersetzungen nach dem Ende der Okkupation Frankreichs (und halb Europas) durch deutsche Truppen gestellt. In deutschen Breiten, namentlich in der alten Bundesrepublik, sollte der Begriff erst später, in den 1960er Jahren, gebräuchlich werden und gleichzeitig über den künstlerischen Bereich hinausreichen.

Zunächst einmal bedeutet Engagement gesellschaftlichen Einsatz, das Einmischen in Debatten, was sich in öffentlichen Stellungnahmen äußer...

Artikel-Länge: 18793 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!