Gegründet 1947 Dienstag, 28. Januar 2020, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
13.09.2019 / Sport / Seite 16

Gute Laune

Wer glaubt schon Buchhaltern: Argentinien besiegt Serbien und steht im WM-Halbfinale

André Dahlmeyer

Dongguan. Die Viertelfinals der 18. FIBA-Basketball-WM in der Volksrepublik China gingen ohne Überraschungen über die Bühne. Das schönste Match machte der Weltranglistenfünfte Argentinien in der Industriestadt Dongguan gegen Serbien (Vierter). Vom Anpfiff an dominierten die Silberländer das Spiel. Nur drei davon spielen noch in Argentinien, sieben sind WM-Debütanten, kein einziger spielt in der nordamerikanischen Event-Liga NBA. Die Serben gaben sich siegesgewiss. Das war sehr unvorsichtig. Und so wurde das Spiel etwas Atemberaubendes, Umwerfendes, schlicht: Schönes.

Nicolás Brussino von Basket Zaragoza gelang der erste Korb für die Gauchos, die nach einem Dreier von Facundo Campazzo, dem Point Guard von Real Madrid, mit 5:0 in Führung gingen. Pa...

Artikel-Länge: 2358 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €