Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
11.09.2019 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Wahl

Daniel Bratanovic

Jeder nur ein Kreuz. Auf zum Urnengang. Wer dabei an eine Prozession zum Friedhof denkt, liegt nicht ganz, aber doch im wesentlichen falsch. Die Rede ist in Wahrheit von dem regelmäßig wiederkehrenden Verfahren, über die personelle und politische – und das heißt zuallermeist: parteimäßige – Zusammensetzung politisch-staatlicher Organe, also vor allem Vertretungskörperschaften, aber auch Staatspräsidenten, durch Entscheidung der Staatsbürger zu bestimmen. Ein Hochamt der bürgerlichen Demokratie, bei dem der lohnabhängige Teil der Bevölkerung darüber befinden darf, vom wem er sich in den kommenden vier oder fünf Jahren belügen und kujonieren lassen darf, und wenn er das herausgefunden hat, wählt er nach Ablauf einer Legislatur eben andere, die wieder belügen und kujonieren. Und so fort. Das Prozedere hat sich als erstaunlich stabil erwiesen.

Die Kommunistische Arbeiterpartei hatte solchen Lug und Trug schon früh durchschaut und 1920 per Plakat geboten: »Du ...

Artikel-Länge: 4005 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!