Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Februar 2020, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
04.09.2019 / Ausland / Seite 7

Die Unzertrennlichen

»Nicht nur Verbündete, sondern Familie«: Polen und USA demonstrieren nach Gedenken an Weltkriegsbeginn Verbundenheit

Reinhard Lauterbach, Poznan

Nachdem die meisten internationalen Gäste der Gedenkfeiern zum 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs in Warschau wieder abgereist waren, haben Polen und die USA ihre besondere politische Verbundenheit demons­triert. US-Vizepräsident Michael Pence erklärte am Montag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Polens Präsident und Gastgeber Andrzej Duda, beide Länder seien »nicht nur Verbündete, sondern eine Familie«. Der große Bruder, wie man ihn nach dieser Erklärung wohl nennen kann, lobte den kleinen dafür, dass er einer von »nur acht NATO-Staaten« sei, die das vom Bündnis vorgegebene Ziel erfüllen, zwei Prozent oder mehr ihres Bruttoinlandsprodukts für Aufrüstung auszugeben.

Duda seinerseits kündigte weitere Käufe von Kriegsgerät in den USA an. Polens Armee brauche neue Hubschrauber, und er »hoffe, dass auch amerikanische Unternehmen auf unsere Ausschreibungen hin Angebote machen werden«. Pence bestätigte, dass die USA ihre in Polen stationier...

Artikel-Länge: 4046 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €