Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.09.2019 / Feuilleton / Seite 10

Hauseingang mit Tonschnecken

Kristin Höllers Romandebüt »Schöner als überall«

Isabella Caldart

Des Nachts steht Noah mit einem gemieteten Transporter vor dem Haus seines besten Freundes in München. Im Gepäck: der bronzene Speer einer Athene-Statue, den er betrunken bei einer Kletteraktion abgebrochen hat. Ausgenüchtert hat Noah Panik, dass ihm die Aktion – dank eines großen Kinofilms vor einiger Zeit ist er immerhin ein B-Promi – schlechte Presse einhandeln könnte. Sein Freund und Ich-Erzähler Martin zögert nicht lange und tut, was er sein Leben lang schon getan hat: Er folgt Noahs Aufforderung und springt in den Wagen.

Was wie ein Roadtrip à la »Tschick« von Wolfgang Herrndorf oder Lucy Frickes »Töchter« beginnt, endet in Kristin Höllers Debütroman »Schöner als überall« nur sechs Stunden später in einem nicht näher benannten hessischen Vorort. Hier sind Martin und Noah aufgewachsen, bis sie vor zwei Jahren nach München zogen, Noah zuerst, Martin hinterher. Zurück in der alten Heimat erkennt Martin erstmals mit aller Deutlichkeit, in was für einer ...

Artikel-Länge: 3845 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.