Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
29.08.2019 / Inland / Seite 2

Äcker schwimmen in Gülle

Bundesregierung feilscht in Brüssel um Höhe von Nitratwerten im Grundwasser

Angesichts der hohen Nitratbelastung im Grundwasser durch die Überdüngung von Feldern sind Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) am Mittwoch zu Beratungen in Brüssel mit EU-Umweltkommissar Karmenu Vella zusammengetroffen.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte im vergangenen Jahr geurteilt, Deutschland verstoße gegen die EU-Grundwasserrichtlinie. Der Grenzwert von maximal 50 Milligramm Nitrat je Liter Wasser wird in der BRD an vielen Stellen überschritten, verursacht vor allem durch die Landwirtschaft. Die EU hatte der Bundesregierung Ende Juli noch zwei Monate Zeit gegeben, um Schritte zur Senkung der Nitratbelastung zu ergreifen.

Schulze sagte am Mittwoch ...

Artikel-Länge: 2236 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €