Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.08.2019 / Inland / Seite 2

»Rechtsstaat in Sachsen steht auf wackligen Beinen«

Dresdner Polizei lässt Neonazis ein Plakat mit »Zyklon B«-Drohung aufhängen. Nun müssen Behörden ermitteln. Ein Gespräch mit Karl Nolle

Markus Bernhardt

Mit verschiedenen Aktionen haben Rechte versucht, das Konzert der Punkband »Feine Sahne Fischfilet«, das am 21. August am Dresdner Elbufer von über 11.000 Menschen besucht wurde, zu stören. Was genau war da los?

Neonazis hängten gegenüber der Konzertbühne ein riesiges, zehn mal zehn Meter großes Transparent auf. Dort stand: »Was reimt sich auf Zyklon B? Feine Sahne Fischfilet«. Diese Aktion fand am hellichten Tage statt, mitten in Dresden, unter den Augen Hunderter Touristen, keine 100 Meter entfernt von der Dresdner Neuen Synagoge.

Wieso konnte ein solches Transparent aufgehängt werden, ohne dass die Polizei einschritt?

Offensichtlich sind die sächsische Polizei und ihre Einsatzleiter so schlecht ausgebildet, dass sie die Straftatbestände wie Verharmlosung von Naziverbrechen und Volksverhetzung nicht erkannten oder nicht erkennen wollten.

Zyklon B erinnert an die dunkelsten Kapitel deutscher, ja sächsischer und Dresdner Geschichte. Dieses von den Nazis z...

Artikel-Länge: 4336 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.