5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.04.2003 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Gesundheitsgefahr Dieselmotor

Dieselruß ist ein erhebliches Krebsrisiko, doch deutsche Hersteller verweigern den Einbau von Filtern

Stefan Wogawa

Es gibt fatale Mißverständnisse, die sich tief in unser Alltagsbewußtsein eingegraben haben. Eines davon ist die Annahme, Dieselmotoren seien irgendwie »umweltfreundlich«. Doch Dieselmotoren stoßen den wohl gefährlichsten Schadstoff aus, der bei der Kraftstoffverbrennung entsteht, den Dieselruß. Dieser gelangt in Form von winzigen Partikeln in die Luft, die teilweise kleiner als ein Mikrometer sind. Umweltmediziner gehen davon aus, daß ultrafeiner Staub der gefährlichste Bestandteil von Smog ist – je feiner, desto gefährlicher. Er dringt tief in die Lungen ein, führt dort zu Entzündungen, zu Atemwegserkrankungen wie chronischer Bronchitis oder Asthma. Er blockiert die körpereigene Abwehr und spielt eine Rolle bei der Entstehung von Allergien, Herzinfarkten und Lungenkrebs. Die Potenz von Dieselmotoren, Krebs zu errregen, wird mindestens zehnmal höher als die vergleichbarer Otto-Motoren eingeschätzt, die Benzin verbrennen. Ein besonderes Risiko tragen Kind...

Artikel-Länge: 4698 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €