5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.04.2003 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Im zynischen Geist der »Zeit«

Der schwarze Kanal: Das deutsche Feuilleton bewahrt seinem Amerika die Treue, mag passieren, was will

Werner Pirker

Das deutsche Feuilleton, zumal das liberale, bewahrt seinem Amerika auch weiterhin die Treue. Da mag passieren, was will. »Solidarität mit den USA« ist und bleibt Konsens unter den deutschen Eliten. Denn ohne USA als naturrechtlich legitimierte Ordnungsmacht gäbe es große Unordnung auf der Welt, würden Al Qaida und Saddam Hussein die Regeln bestimmen und, sollten sie gerade Lust dazu verspüren, den ganzen Erdball in Flammen setzen, um darauf Spiegeleier zu braten.

Natürlich agiere die Bush-Administration nicht gerade vorbildlich, überschritten die Pöbeleien eines Rumsfeld bisweilen die Grenzen des Erträglichen, bewege sich die westliche Führungsmacht auf einem bedenklichen Einzelgängertrip. Natürlich führe Washington einen durch das Völkerrecht nicht gedeckten Krieg. Aber das alles zähle nicht angesichts der Segnungen der amerikanischen Zivilisation. Wer die USA als den Urtypus der liberalen Demokratie und Hort der Freiheit in Frage stellt, überschreit...

Artikel-Länge: 4332 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €