Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Januar 2020, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
27.08.2019 / Titel / Seite 1

Iran im Fadenkreuz

Angriffe gegen Syrien, Irak, Libanon und Gaza. Israels Streitkräfte im »weltweiten Einsatz« gegen Teheran

Knut Mellenthin

Israel führt Krieg gegen »iranische Ziele«, wo immer sich diese befinden, hat Benjamin Netanjahu in den vergangenen Tagen bei mehreren Gelegenheiten verkündet. »Iran hat nirgendwo Immunität. Unsere Kräfte operieren in jeder Richtung gegen die iranische Aggression«, twitterte der Premierminister am späten Sonnabend. Am Donnerstag hatte er nach israelischen Angriffen auf Milizenstützpunkte im Irak dem israelischen Sender Channel 9 gesagt: »Wir handeln nicht nur, wenn es notwendig ist, sondern gehen auf sehr vielen Schauplätzen gegen einen Staat vor, der uns vernichten will. Selbstverständlich habe ich den Sicherheitskräften den Befehl und die operative Freiheit gegeben, alles zu tun, was nötig ist, um Irans Pläne zu stören. Und selbstverständlich führe ich einen weltweiten Einsatz gegen den Iran.«

Zuletzt hatten israelische Streitkräfte am Sonnabend ein »Ziel« in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus, am Sonntag »Ziele« in Beirut, der libanesischen Bek...

Artikel-Länge: 3201 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €