1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.08.2019 / Politisches Buch / Seite 15

Parteien und Klima in der Krise

Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung analysiert Ergebnis der EU-Parlamentswahl

Holger Czitrich-Stahl

Die Rechtsverschiebung in den Parteiensystemen der meisten EU-Länder ist ein Schwerpunkt des neuen Heftes der Zeitschrift Z. Dazu kommen zwei weitere Themenblöcke (»Klimakrise« und »1989 – das letzte Jahr der DDR«). Das Ergebnis ist eine anregende Mischung aus Tagesaktualität, strategischen Grund- und Überlebensfragen sowie historischer Analyse.

Rechts gewinnt und links verliert – auf diese Formel lässt sich das Ergebnis der Wahlen zum EU-Parlament vom 26. Mai 2019 bringen. Flächendeckend büßten linke Parteien an Stimmen, Prozenten und Sitzen ein; die Partei Die Linke sackte in der BRD auf magere 5,5 Prozent ab. Klaus Dräger befasst sich mit den Ursachen dieses »Debakels für die EU-Linke«, das Parteien mit einer durchaus unterschiedlichen, sowohl kritischen als auch bedingt bis offen affirmativen Haltung gegenüber der EU gleichermaßen erlitten haben. Die gesamte EU-Linke hat augenscheinlich ein Struktur- und Mobilisierungsproblem und ist derzeit vom Statu...

Artikel-Länge: 3743 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €