3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. August 2020, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
26.08.2019 / Feuilleton / Seite 10

Wer ist hier der Schmock?

Sicher nichts Wissenschaftliches: Die neueste substanzlose Erledigung Karl-Eduard von Schnitzlers

Detlef Kannapin

Es gibt bekanntere Klassenkämpfer der Bourgeoisie wie Ines Geipel oder Dieter Zetsche. Weniger geläufig ist, dass neun Zehntel des akademischen Personals der Bundesrepublik mit »wissenschaftlichen Mitteln« bewusst oder unbewusst auf der gleichen Seite an diesem Kampf teilnehmen. Figuren wie Hubertus Knabe sind nur der primitivste Ausdruck davon, hinzu gesellen sich Tabubrecher und Moralapostel, eingerahmt von Ordinarien, deren Seriosität spätestens endet, wenn sie »leider« zugeben müssen, dass der Kommunismus schon immer die Grundtorheit menschlichen Lebens gewesen sei.

Als einer von diesen Kämpfern hat Gunter Holzweißig Ausdauer bewiesen. Nach Jahren in politischen Instituten bundesdeutscher Ministerien wurde er im Zuge der »Wende« so etwas wie die »graue Eminenz« für DDR-Angelegenheiten im Bundesarchiv, immer auf der Suche nach dem ultimativen Schreckensdokument, dem DDR-Totenschein sozusagen. Seit etwa 20 Jahren konzentriert sich Holzweißig auf Medienp...

Artikel-Länge: 5239 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €