3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
23.08.2019 / Feuilleton / Seite 10

Einheit ist alles

Jörg Zimmer erklärt die Aktualität des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz

Martin Küpper

Für den jungen Marx war der mythische Prometheus (dt.: der Vorausdenkende) der »vornehmste Heilige und Märtyrer im philosophischen Kalender«. Wen Marx darin noch verewigen wollte, ist nicht überliefert, doch Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716) hätte sicherlich einen Platz erhalten. Marx’ Bewunderung für den Vordenker der Aufklärung zeigte sich auch darin, dass er ein Stück Tapete aus dessen Arbeitszimmer bei sich aufhängte.

Leibniz hatte sich der Verbesserung der menschlichen Lebensbedingungen verpflichtet und hinterließ ein Werk, das von der Ingenieurskunst und der Mathematik über die Politik und die Sprachwissenschaft bis hin zum Versicherungswesen reicht. Diese wissenschaftliche Universalität ruht auf einem philosophischen Fundament, das Jörg Zimmer in dem Buch »Leibniz und die Folgen« untersucht hat. Zimmers Verzicht auf eine Werkschau ist angesichts der Quellenlage nachvollziehbar. Etwa 200.000 handgeschriebene Seiten lagern im Nachlass, wovon ein ...

Artikel-Länge: 4766 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €