3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
22.08.2019 / Ausland / Seite 7

Altes in neuem Gewand

Übergangsregierung im Sudan nimmt Form an. Ehemals unter Al-Baschir dienende Militärs an der Spitze

Ina Sembdner

Nach zweitägiger Verzögerung sind am Mittwoch der Oberste Rat und der neue Ministerpräsident Abdullah Hamduk im Sudan vereidigt worden. Diese übernehmen die Führung des Landes in der auf 39 Monate angesetzten Übergangsphase. Der Rat setzt sich zusammen aus fünf zivilen Vertretern aus den Reihen der Oppositionsallianz »Kräfte für Freiheit und Wandel« (FFC), fünf Angehörigen des bis dato regierenden Militärischen Übergangsrats (TMC) und einem unabhängigen Vertreter. Zwar wurde damit die seit dem Sturz Omar Al-Baschirs im April bestehende Herrschaft des TMC offiziell beendet, der bisherige Vorsitzende Abdel Fattah Al-Burhan wird dem Obersten Rat jedoch für die kommenden 21 Monate vorstehen.

Der Beginn der Übergangszeit dürfte daher zuvorderst für Kontinuität stehen. Abgesehen davon, dass alle jetzt in den Obersten Rat aufgestiegenen Militärs mit Ausnahme von Mohammed Hamdan »Hemedti« Daglo der früheren Nationalen Kongresspartei Al-Baschirs angehörten, steht ...

Artikel-Länge: 3960 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €