75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.08.2019 / Ausland / Seite 2

»Zwangsverwalter agieren wie eine Besatzungsmacht«

AKP unter Druck: Nach Entmachtung von Bürgermeistern der HDP in Türkei formiert sich Widerstand der Opposition. Ein Gespräch mit Leyla Imret

Gitta Düperthal

Auf Betreiben des türkischen Innenministeriums wurden in den Metropolen Diyarbakir, Mardin und Van die Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister Selcuk Mizrakli, Ahmet Türk und Bedia Özgökce Ertan der linken HDP (Demokratische Partei der Völker, jW) am Montag ihres Amtes enthoben (siehe jW vom Dienstag). Wie kam es dazu?

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan versucht, sich mit allen Mitteln an der Macht zu halten. Schon 2015 hat er den Friedenskurs mit den kurdischen Menschen in der Türkei auf Eis gelegt. Ich selbst war am 9. September 2015 die erste von 90 der insgesamt 103 demokratisch legitimierten Bürgermeisterinnen und Bürgermeister kurdischer Städte, die der türkische Staat damals ihres Amtes enthoben hat, woraufhin ich nach Deutschland floh.

Cizre wurde 2016 unter Zwangsverwaltung gestellt. Es gab Ausgangssperren, während das Militär kur...

Artikel-Länge: 4344 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €