Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Januar 2020, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
17.08.2019 / Ausland / Seite 6

Militaristisches Volksfest

Polen feiert »Tag der Streitkräfte« in Katowice. Außenminister fordert mehr US-Truppen im Land. Nicht mal die Linke kritisiert Aufrüstung

Reinhard Lauterbach, Poznan

Mit großem Aufwand wurde am Donnerstag der »Tag der polnischen Streitkräfte« gefeiert – mit einer Parade und patriotischen Ansprachen. Diesmal fand die Schau nicht wie sonst in Warschau statt, sondern in der Industriemetropole Katowice, Hauptstadt der polnischen Wojewodschaft Schlesien. 2.500 Soldaten marschierten mit 185 Panzern an der politischen Führung und 200.000 Schaulustigen vorbei. Letztere waren sogar auf die Dächer von Wohnblocks geklettert, um sich die Dieselabgase nicht entgehen zu lassen. Weiter verschlechtert wurde die Klimabilanz der ohnehin smoggeplagten Region durch den Vorbeiflug von 60 Flugzeugen und Hubschraubern. Beim anschließenden »Familienpicknick« wurde das patriotische Publikum aus Feldküchen mit Erbsensuppe versorgt. Kinder durften mit Sturmgewehren in der Hand für Selfies posieren, Jugendliche am Steuer von Panzern Platz nehmen. Der regionale Bus- und Bahnverkehr war zur Feier des Tages kostenlos.

Wahlkampfmanöver

Die Wahl von ...

Artikel-Länge: 4285 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €