Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
15.08.2019 / Ausland / Seite 7

Allianzen und Ambitionen

Sri Lanka vor der Präsidentschaftswahl. Alte und neue Akteure positionieren sich

Thomas Berger

Noch ist nicht einmal klar, wann genau vor Ende des Jahres die Einwohner Sri Lankas zur Abstimmung über einen neuen Präsidenten aufgerufen werden, da befindet sich der südasiatische Inselstaat gefühlt schon im Wahlkampfmodus. Mindestens ein Aspirant auf das zu vergebende Spitzenamt steht schon fest, ansonsten laufen Klärungsprozesse über politische Neuorientierungen, geänderte Allianzen und persönlichen Ambitionen einzelner innerhalb und zwischen den wichtigsten Parteien des Landes.

Der bis Anfang 2015 die Politik des Landes dominierende Rajapaksa-Clan rüstet sich zum Kampf um die Rückkehr an die Macht. Am Sonntag hat die größte Oppositionspartei, die singhal-nationalistische Volksfront (SLPP), die sich 2016 von der Freiheitspartei (SLFP) abgespalten hatte, den einstigen Verteidigungsminister Gotabhaya Rajapaksa beim Parteitag in Colombo nominiert. Unter der Ägide seines Bruders, des Expräsidenten Mahinda Rajapaksa, war Gotabhaya stets am verlässlichsten,...

Artikel-Länge: 3769 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €