Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
13.08.2019 / Feuilleton / Seite 14

Fern von wo

Rafik Will

Anders als Gitarren oder Geigen bekommt man Klaviere nicht so ohne weiteres vom Fleck. Sie sind deshalb oft mit Räumlichkeiten verknüpft, Teil von deren Geschichte. Das Künstlerduo Merzouga (Eva Pöpplein und Janko Hanushevsky) hat für sein Stück »Withering Sounds« (Yleisradio, Finnland 2018; Di., 20.10 Uhr, DLF) drei Klaviere einer näheren Untersuchung unterzogen. Eines der »Zeitreise-Instrumente« befindet sich im Brecht-Haus im dänischen Svendborg.

Neben Mariola Brillowska, Eugen Egner und einigen anderen hat auch Till Müller-Klug die Idee der Gedankenübertragung mittels Radiowellen literarisiert. Das zeigt sein Hörspiel »Die Gedankensenderin« (DLF/ORF 2002; Mi., 19 Uhr, WDR 3). Die Hauptfigur schließt sich hier mit den Gerätschaften eines hobbyfunkenden Freundes kurz und lässt die zugeschaltete Hörerschaft an einem Trip teilhaben.

Hermann L. Gremlizas Konkret-Kolumne heißt im August »Nazis to be« und wird wie immer vom Autor in der Radiosendung »Konkret...

Artikel-Länge: 3598 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €