Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
12.08.2019 / Feuilleton / Seite 11

Bitte entspannen

Placebos können Schmerzen lindern, Krankheiten kurieren, Dopingmittel ersetzen – und Gemütszustände beeinflussen

Frank Ufen

Zwei Jahre vor Ende des Zweiten Weltkriegs war in einem US-amerikanischen Lazarett hinter der italienischen Front der Morphin-Vorrat völlig aufgebraucht. Kurzerhand injizierte der Arzt Henry K. Beecher den schwer verletzen und unter starken Schmerzen leidenden Soldaten nichts weiter als eine schwache Kochsalzlösung, erweckte aber den Anschein, es würde sich um Morphin handeln. Die Wirkung war verblüffend. Bei mehr als einem Drittel der Patienten verschwanden die Schmerzen weitgehend, oder sie gingen deutlich zurück.

Damit hatte die Medizin den Placebo-Effekt entdeckt oder, präziser ausgedrückt, wiederentdeckt. Es sollte allerdings noch lange dauern, bis es ihr gelang, zu den Mechanismen vorzudringen, die ihm zugrunde liegen. Der Effekt beruht darauf, dass allein die Erwartung, dass einem geholfen wird, das Gehirn veranlassen kann, bestimmte Botenstoffe und Hormone auszuschütten und die Produktion des Stresshormons Cortisol zu drosseln. Außerdem ist seit l...

Artikel-Länge: 4004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €