Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
12.08.2019 / Inland / Seite 4

Rechte schließen die Reihen

»Bürgerwehren« und Neonazis planen Aufmarsch in Mönchengladbach

Markus Bernhardt

In mehreren nordrhein-westfälischen Städten kommt es seit geraumer Zeit zu Aufzügen von Hooligans, Neonazis und Rassisten, die teils darum bemüht sind, sich das Bild von Durchschnittsbürgern zu geben, die »für mehr Sicherheit und Ordnung« protestieren. Obwohl die amtlichen Statistiken klar belegen, dass die Kriminalität insgesamt in der Bundesrepublik seit Jahren zurückgeht, greifen die Rechten vielerorts ein ohne Zweifel in der Bevölkerung verbreitetes Gefühl der Unsicherheit auf, um es sodann mit rassistischen Parolen weiter anzuheizen.

Für den 8. September mobilisieren verschiedene Zusammenschlüsse, darunter »Pegida NRW«, das »Frauenbündnis Kandel«, die »Bruderschaft Deutschland« und die »Internationale Kölsche Mitte« zu einem gemeinsamen Aufmarsch nach Mönchengladbach, der unter dem Motto »Stoppt die Gewalt! In NRW und Deutschland« steht. Bemerkenswert ist das schon deshalb, weil an vergleichbaren Aufmärschen der besagten Gruppierungen in der Vergange...

Artikel-Länge: 3417 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €