Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
10.08.2019 / Ansichten / Seite 8

Schon wieder Exilierter des Tages: Ai Weiwei

Sebastian Carlens

Der chinesische Künstler Ai Weiwei, seit vier Jahren in Berlin, will Deutschland verlassen, teilte er der Welt mit: »Dieses Land braucht mich nicht, weil es so selbstzentriert ist.«

Da hat er Recht. Und trotzdem: Ausgerechnet aus Ais Mund? Schließlich war er gehätschelt worden wie kein zweiter; es wurden sogar Plakate aufgehängt, die ihn als »bedeutendsten Künstler des 21. Jahrhunderts« feierten – das sind ordentliche Vorschusslorbeeren. Nun ist nicht auszuschließen, dass vier Jahre deutsche Realität zu einem Lerneffekt geführt haben könnten. Sind Ai der Kapitalismus, der s...

Artikel-Länge: 1832 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €