Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
10.08.2019 / Inland / Seite 5

Verhinderte Interessenvertretung

Verhandlung vor Arbeitsgericht Darmstadt wegen Betriebsratsbehinderung

Wegen der außerordentlichen Kündigung eines Betriebsrates (BR) der IG Metall beim Entwicklungszentrum von Hyundai in Rüsselsheim fand am Donnerstag eine Gerichtsverhandlung vor der siebten Kammer des Arbeitsgerichts Darmstadt statt. Unterstützt wurde der Betroffene von 40 Kollegen, der Gewerkschaft IG Metall und dem Komitee »Solidarität gegen BR-Mobbing«.

Hintergrund ist ein Fall von Betriebsratsbehinderung. Am 31. Juli 2009 wurde erstmals bei Hyundai in Rüsselsheim ein Betriebsrat gegründet. Kurz darauf hätten die Schikanen gegen die in der IG Metall organisierten Betriebsratsmitglieder begonnen, wie aus...

Artikel-Länge: 1927 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €