Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
03.08.2019 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Die Leidenschaft macht den Unterschied«

Ein Gespräch mit Andrew Manze. Über die Aufgabe des Dirigenten, die Einflüsse des Barock und Orchester als Metapher für Gesellschaft

Stefan Siegert

Sie waren ein renommierter Barockgeiger und Konzertmeister in Orchestern für alte Musik, bevor Sie ans Dirigentenpult wechselten. Hat die Barockvergangenheit dem Dirigenten Andrew Manze geholfen?

Mir geht es weniger um die Instrumente, mehr um die Art des Denkens. Ich habe an jede Musik dieselben Fragen, egal wie alt oder neu sie ist.

Wie neu darf sie sein?

Sie darf auch Gegenwart sein. Es ist immer interessant, wenn jemand aus der Welt der Alten Musik wie ich auf einen lebendigen Komponisten trifft. Man bekommt im Kontakt mit solchen Leuten ein anderes Gespür dafür, was wichtig ist in der Musik.

Was ist wichtig?

Wir Leute aus der historischen Musikwelt nehmen uns eine Partitur vor und achten auf jedes kleinste Zeichen auf jeder Seite, alles hat die gleiche Wichtigkeit. Dann ist der Komponist da, und du merkst: Die Zeichen sind nicht alle gleich wichtig. Für viele Komponisten sind Gefühl und Energie wichtiger als die Zeichen auf dem Papier. Viele Komponis...

Artikel-Länge: 15515 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €