5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
01.08.2019 / Ausland / Seite 7

Richtungskampf in Donezk

Demonstrationen in der »Volksrepublik« zeugen von Streit über Initiative zur Rückkehr in Ukraine

Reinhard Lauterbach

In der international nicht anerkannten »Volksrepublik Donezk« (VRD) scheint eine Auseinandersetzung über die Zukunft des Staatswesens im Gange zu sein. Deutlichstes äußeres Anzeichen dafür sind zwei Demonstrationen, die sich im Juli in der Stadt abgespielt haben.

Die erste fand am 16. Juli statt und versammelte nach Berichten örtlicher und sympathisierender Medien etwa 3.000 Teilnehmer unter der Parole »Selenskij, hörst du uns?«. Die Teilnehmer bezogen sich auf eine Onlineinitiative, bei der sich angeblich eine Million Menschen von beiden Seiten der Frontlinie als Unterstützer einer Rückkehr der Region in die Ukraine unter der Bedingung einer »Autonomie« und erweiterter Rechte für die russische Sprache eingetragen hatten. Vergangenen Sonntag dann versammelten sich auf dem selben Platz einige hundert Aktivisten mit russischen Fahnen und forderten, die »Unabhängigkeit« der Volksrepublik zu bewahren und die Entscheidung der Bevölkerung für die Integration mi...

Artikel-Länge: 3730 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €