75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.07.2019 / Ausland / Seite 7

Reaktor Arak bleibt kalt

Alarmistische Falschmeldung zum iranischen Atomprogramm

Knut Mellenthin

Es las sich wie ein Alarmsignal, aber es stimmte nicht: Am Sonntag meldete das deutsche Büro der in London ansässigen Nachrichtenagentur Reuters, der Iran wolle seinen Schwerwasserreaktor in Arak »wieder hochfahren«. Den angeblich geplanten »Neustart der Anlage« habe der Leiter der nationalen Atomenergiebehörde, Ali Akbar Salehi, bei einem Treffen mit iranischen Abgeordneten mitgeteilt. Besonders brisant: In dem Reaktor könne »waffenfähiges Plutonium produziert werden«.

Bei Kenntnis der Sachlage war die Falschmeldung auf den ersten Blick erkennbar: Der Iran kann den Reaktor in Arak in absehbarer Zeit nicht »wieder hochfahren«. Er war noch nie in Betrieb, befand sich zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Wiener Abkommens im Juli 2015 noch in der Bau- und Einrichtungsphase und wurde im Zug der Umsetzung der Vereinbarungen gänzlich unbrauchbar gemacht, indem der Reaktorkern unter internationaler Aufsicht mit Beton gefüllt wurde. Dem Abkommen zufolge soll der ...

Artikel-Länge: 3456 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €