Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
20.07.2019 / Ausland / Seite 7

Trumps Seemannsgarn

Angeblich im Persischen Golf abgeschossene iranische Drohne sicher gelandet. Tankerpossen werden fortgeführt

Knut Mellenthin

Der Iran hat Berichten widersprochen, dass einer seiner unbemannten Flugkörper von einem US-amerikanischen Kriegsschiff abgeschossen worden sei. Die Geschichte war zuerst von US-Präsident Donald Trump in die Welt gesetzt worden. Er hatte Journalisten am Donnerstag im Weißen Haus erzählt, eine iranische Drohne habe sich dem amphibischen Kampflandungsschiff »Boxer«, das seit dem 24. Juni im Gebiet des Persischen Golfs operiert, bis auf 1.000 Meter genähert. Nachdem der Flugkörper auf mehrfache Aufforderungen, sich zu entfernen, nicht reagiert habe, sei er »zerstört« worden.

»Wir haben weder in der Straße von Hormus noch sonst wo irgendeine Drohne verloren«, twitterte daraufhin Abbas Araghchi, einer der stellvertretenden Außenminister Irans, und spottete: »Ich fürchte, die ›Boxer‹ hat versehentlich einen eigenen Flugkörper abgeschossen.« Ganz so war es aber offenbar nicht, denn etwas später erklärte ein Sprecher der iranischen Streitkräfte: »Anders als von T...

Artikel-Länge: 3831 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €