Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
20.07.2019 / Inland / Seite 4

Im Wahlkampfmodus

Linke und CDU stellen ihre Kampagnen für die sächsische Landtagswahl vor

Steve Hollasky

Der Wahlkampf hat begonnen, Sachsens Parteien laufen sich warm – und ohne Zweifel wird die Landtagswahl am 1. September anders sein als die bisherigen. Der seit 1990 regierenden CDU droht ein Debakel. Erstmals könnte sie nicht mehr stärkste Kraft im Freistaat werden – die ultrarechte AfD droht sie zu überholen. Dass es soweit kommen konnte, liegt aus Sicht von Marco Böhme vor allem an den Christdemokraten selbst. Die Partei von Ministerpräsident Michael Kretschmer habe zu viele Inhalte der AfD übernommen, erklärte der Direktkandidat der Partei Die Linke im Wahlkreis Leipzig 4 am Donnerstag gegenüber junge Welt. Das habe die Anhänger der AfD darin bestärkt, »das rassistische Original« zu wählen. Bei der Vorstellung ihrer Kampagne vor der Dreikönigskirche in Dresden zeigte sich Die Linke kämpferisch. Landeschefin Antje Feiks stellte fest, man habe den Ort mit Bedacht gewählt. In der Dreikönigskirche tagte von 1990 bis 1993 der sächsische Landtag. Die Hoffnu...

Artikel-Länge: 4072 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €