Gegründet 1947 Dienstag, 19. November 2019, Nr. 269
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
16.07.2019 / Feuilleton / Seite 11

Der Mann und die Vögelein

Pierre Deason-Tomory

Durch mein Küchenfenster sehe ich auf die hinteren Gärten zwischen zwei Reihenhausreihen. Kräftige Bäumchen, brummende Wiesen, hübsch renovierte Schuppen. Und viele Vögel.

Ich habe keinen Garten, nur ein Küchenfenster, aber ich will auch Vögel. Ich werde alt, neuerdings mag ich sie.

Also richtete ich im Herbst auf dem Küchenfensterbrett eine Futterstelle ein: Ich kaufte Meisenknödel und hängte einen mit einer Schnur ans zerbrochene Thermometer.

Kein Vogel kam. Nicht im Herbst und nicht im Winter.

Ich fragte meinen Bruder. Er und seine Frau und neuerdings auch sein Kind haben Vögel auf dem Küchenfensterbrett. Er sagte, ich muss Geduld haben und weitermachen. Mein Bruder ist so klug wie mein Vater.

Im nächsten Herbst habe ich wieder einen Meisenknödel aufgehängt und dazu ein Plastikschälchen auf das Fensterbrett gelegt, das eigentlich nur eine Hälfte einer im Gelenk ze...

Artikel-Länge: 2728 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €