Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
16.07.2019 / Schwerpunkt / Seite 3

Tiefe Nacht oder Sommerlicht

Großbritannien und »Brexit«: Umschwung bei Labour nach Konsultationen von Gewerkschaften

Christian Bunke, Manchester

Mehr noch als der 1. Mai ist die »Miners’ Gala« in der nordenglischen Stadt Durham das zentrale Großereignis der britischen Gewerkschaftsbewegung. Jedes Jahr versammeln sich zu der Veranstaltung mit Parade und Kundgebungen mehr als 100.000 Menschen. Die hier gehaltenen Reden gelten oft als eine Art Wetterfahne, die den Stand der Bewegung anzeigt.

Viel umjubelt war dieses Jahr am Samstag der Auftritt von Labours Schattenministerin für Arbeit, Laura Pidcock. Sie stammt aus der Arbeiterklasse, war Aktivistin der Industriegewerkschaft »Unite« und ist eine der wenigen Parlamentsabgeordneten, denen größere Teile der Bevölkerung Sympathie entgegenbringen. Die Lage sei derzeit nicht einfach und für viele auch frustrierend, rief sie den Zuhörern zu. Doch es dürfe nicht vergessen werden: »Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten. Und ich kann euch sagen, die Morgendämmerung steht kurz bevor.«

Optimismus braucht die Arbeiterbewegung, denn die schon se...

Artikel-Länge: 7253 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €