Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
16.07.2019 / Feuilleton / Seite 10

Gelungene Kommunikation

Helmut Höge

Von Normopathie spricht man bei Personen, die sich vor ihrer Neurose schützen, indem sie sich als normal begreifen, es bezeichnet eine zwanghafte Anpassung. Mit diesem Begriff lassen sich vielleicht auch die ganzen Startupper verstehen. Berlin wird als Start­up-Hauptstadt bezeichnet. Hinter jeder neuen App steht ein Startup, auch hinter jedem neuen Delivery Service, der einem Fastfood – eine Pizza oder einen Hamburger – noch fast warm ins Haus oder in den Co-Working-Space bringt. Meistens handelt es sich bei den Startuppern und ihren Kunden um Hipster, die gepflegte Bärte tragen, dazu teure Turnschuhe und T-Shirts.

Auch die vielen aufdringlich bunten Fahrräder und E-Roller, die überall in den Straßen herumstehen oder -liegen, sind insofern Startups, als die Konzerne, denen sie gehören, ihre dafür extra in Steueroasen gegründeten GmbHs als solche bezeichnen. Früher musste man bloß in einem der Cafés am Kreuzberger Paul-Linke-Ufer sitzen, dann dauerte es ni...

Artikel-Länge: 4734 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €