Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.07.2019 / Ansichten / Seite 8

Entschädigungskandidat des Tages: Familie Hohenzollern

Kristian Stemmler

Mit dem deutschen Hochadel verhält es sich wie mit Graf Dracula, für den das Aussaugen anderer irgendwann zur schlechten Gewohnheit wurde. Das Haus Hohenzollern etwa kann einfach nicht aufhören, Reichtümer auf Kosten des Pöbels zusammenzuraffen. Wie der Tagesspiegel am Wochenende ans Licht brachte, fordert die Familie, der das Land Geistesgrößen wie Kaiser Wilhelm II. verdankt, Tausende Kunstwerke aus Museen in Berlin und Brandenburg zurück: Gemälde, Antiquitäten, Porzellan, dazu Archivalien der früheren Preußenkönige.

Seit mindestens fünf Jahren wird demnach schon g...

Artikel-Länge: 1809 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €