Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.07.2019 / Inland / Seite 1

Rüstungsverkäufe an Kriegstreiber

Rekordverdächtiges Ausfuhrvolumen: Auch Exporte nach Ägypten und in die Emirate genehmigt

Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr 2019 Rüstungsexporte im Wert von 5,3 Milliarden Euro und damit mehr als im gesamten Vorjahr genehmigt. In den vergangenen drei Jahren war das Volumen zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Ausfuhren von Waffen und Kriegsgerät um 107 Prozent an. Das geht aus einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums vom Mittwoch auf eine Anfrage des Grünen-Abgeordneten Omid Nouripour hervor.

In der Rangliste der wichtigsten Empfängerländer stand Ungarn (1,76 Milliarden Euro) an der Spitze vor Ägypten (801,8 Millionen Euro) und Südkorea (277,7 Millionen Euro). Unter de...

Artikel-Länge: 1979 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €