Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Februar 2020, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
Endspurt: Dein Abo zur rechten Zeit
11.07.2019 / Feuilleton / Seite 11

Strom, Strom, Strom

Iven Einszehn

Na klar, wir alle müssen was tun, um die Umwelt zu schützen, die Existenz des blauen Planeten zu retten. Ob uns das gelingt, indem wir immer mehr Strom verbrauchen? Wohl kaum.

Und doch propagieren und produzieren Politik und Wirtschaft seit Jahren E-Autos, -Bikes, -Roller und -Skateboards. So, als würde Stromverbrauch der Umwelt nicht schaden. Bekanntlich ist es nun aber so: Sauberen Strom gibt es gar nicht, auch wenn sogenannter grüner Strom uns das suggerieren soll. Stromerzeugung ist immer umweltschädlich. Solarzellen müssen produziert, Windkrafträder gebaut, Anlagen zur Stromerzeugung errichtet werden. Ohne Eingriffe in die Natur und den Verbrauch natürlicher Ressourcen, ja, der Natur selbst, geht das nicht. CO2-neutral ist das alles sowieso nicht. Ich hab jedenfalls noch nie davon gehört, dass überhaupt mal versucht wurde, einen Windenergie- oder Solarpark klimaneutral zu bauen. Das hieße z. B., dass das d...

Artikel-Länge: 2862 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €