75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.03.2003 / Inland / Seite 16

Kleinstaaterei

Trotz entsprechender EU-Vorgaben ist der europäische Schienenverkehr von einer grenzüberschreitenden Harmonisierung himmelweit entfernt

Rainer Balcerowiak

Während sich die EU nach Kräften bemüht, den europäischen Binnenmarkt auch im Dienstleistungsbereich zu »liberalisieren«, befindet sich das traditionell nationalstaatlich organisierte Eisenbahnwesen noch weitgehend im Stadium der Kleinstaaterei. Dieses übereinstimmende Fazit zogen die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion der »Allianz pro Schiene« am Mittwoch in Berlin. Die Allianz ist ein Zusammenschluß von 16 Umwelt- und Verkehrsorganisationen wie dem BUND, dem NABU und dem VCD sowie 29 in der Bahnwirtschaft tätigen Unternehmen, darunter die Deutsche Bahn AG und Connex, und Bahngewekschaften.

Obwohl am 15. März dieses Jahres das »1. Eisenbahnmaßnahmepaket« der EU zur Öffnung von 50000 Kilometern des europäischen Schienennetzes für alle Wettbewerber im Güterverkehr in Kraft getreten ist, steht seine wirkliche Umsetzung noch in den Sternen. Außer den Versuchen einiger Länder, ihre Märkte weiterhin gegen ausländische Konkurrenz abzuschotten, ist dafür auch...

Artikel-Länge: 5164 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €