Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
06.07.2019 / Feuilleton / Seite 11

Kunst für alle

Gegen Reaktion und Kommerz: Zum Neustart der Kunstedition der Tageszeitung junge Welt

Im August 2017 schrieb uns der bedeutende Maler des Realismus Ronald Paris in einem Brief: »Immer mal in der jungen Welt ein Blatt veröffentlicht zu sehen, sollte junge Leute selbst zum Sammeln anregen mit entsprechendem Hinweis, sich direkt an noch lebende Künstler wenden zu können! Erfahrungsgemäß gibt es bereits interessierte junge Menschen, die ihre ›Schwellenangst‹ nicht einfach überwinden können, um eine Galerie aufzusuchen, die Grafikangebote führt. Meine Vorstellung wäre auch, dass Ihr einen kundigen Kunstwissenschaftler gewinnen solltet, der diese ›Rubrik‹ mit einführenden Texten und Bildbeispielen in gewisser Kontinuität den Lesern nahebringt. Vertrauend darauf, dass ›steter Tropfen den Stein höhlt‹! (…) Jedoch bleibt nachzudenken, wie derartige Initiativen neu belebt werden könnten.«

Auf welche Initiativen bezog sich Ronald Paris? Zwischen 1971 und 1985 leistete sich die Tageszeitung junge Welt etwas weltweit Einmaliges: eine eigene Edition mit...

Artikel-Länge: 5719 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €